Sie befinden sich hier:  Startseite  » Ankündigungen / Ausblick

Aufbruch in digitale Welten: Die Mildred-Scheel-Schule ist Tablet-Schule

Baden-Württemberg hat zum Schuljahr 2015/2016 einen Schulversuch zum Einsatz von Tablets im Unterricht gestartet. Die Mildred-Scheel-Schule ist eine von drei Schulen, die im Regierungsbezirk Stuttgart im Schuljahr 2016/2017 an diesem Schulversuch teilnehmen. Die Planungen sehen vor, dass die Tablets in den Eingangsklassen des Biotechnologischen Gymnasiums zum Einsatz kommen und die Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur begleiten. Landesweit nehmen 40 Schulen am Tablet-Schulversuch teil.

Der Einsatz im Biotechnologischen Gymnasium eröffnet neue Möglichkeiten des Lernens. So werden "Moleküle des Lebens" im dreidimensionalen Computermodell sichtbar und modellierbar, molekularbiologische Vorgänge in der Animation und Simulation erlebbar. Daten- und Zahlenmaterial zur sich dynamisch entwickelnden BioTec-Branche sind in "Echtzeit" abrufbar, der Zugang zu zeitgemäßen naturwissenschaftlichen Portalen, Datenbanken und Wissensspeichern ist jederzeit und überall möglich. (Interesse am BTG? Klicken Sie hier)

 

 

Aus der Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 18.09.2015:

 

"Digitale Medien prägen und verändern das Leben in unserer Gesellschaft in immer stärkerem Maße und bieten gerade für den Bildungsbereich enormes Entwicklungspotenzial. Mit dem Tablet-Projekt möchten wir Erfahrungen sammeln, wie sich moderne Technik und moderne pädagogische Konzepte so miteinander verknüpfen lassen, dass die jungen Menschen an unseren Schulen maximal profitieren“, erklärte Kultusminister Stoch.

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Heute-Bluhm betonte für den Städtetag: „Tablets eröffnen neue Potenziale für modernes Unterrichten. Tablets und Smartphones gehören ferner in vielen Berufen heute zum alltäglichen Handwerkszeug. Die Schulen müssen mit diesen Entwicklungen Schritt halten. Wir begrüßen und unterstützen daher diesen Schulversuch. Er soll auch die Grundlage für eine generelle Verständigung zwischen Land und Kommunen zum Tableteinsatz an Schulen schaffen."

 

Quelle: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

 

Weiterführende Informationen finden Sie u.a. hier.

 

 

DSB
MSSR


MAIL


MOODLE