Sie befinden sich hier:  Schulorganisation  » Qualitätsentwicklung  » Eintritt in den OES-Prozess

Eintritt in den OES Prozess

Der OES Prozess

Das Konzept OES beschreibt den Rahmen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung für die Beruflichen Schulen des Landes Baden-Württemberg. OES zielt darauf, die Prozesse der Qualitätsentwicklung zu fördern und pädagogische und fachliche Erstverantwortung der Beruflichen Schulen weiter zu stärken.

 Im Mittelpunkt steht die Sicherung und Entwicklung der Unterrichts- und Schulqualität. Dies erfordert den Aufbau eines professionellen Qualitätsentwicklungssystems als Instrument der inneren Schulentwicklung. Diese erfolgt in den Schritten Leitbildentwicklung, Selbstevaluation und systematische Qualitätsentwicklung, Fremdevaluation, Zertifizierung und Zielvereinbarung. Die Fremdevaluation und die daran anschließende Zielvereinbarung wiederholen sich in regelmäßigen Abständen.

Die Mildred-Scheel-Schule in Böblingen nimmt mit Beginn des Schuljahres 2008/09 an diesem Prozess teil.

 

 

DSB

Hinweis: Externe Seite, lesen Sie dazu unseren Datenschutz.

MSSR


Hinweis: Externe Seite, lesen Sie dazu unseren Datenschutz.

MAIL


Hinweis: Externe Seite, lesen Sie dazu unseren Datenschutz.

MOODLE


Hinweis: Externe Seite, lesen Sie dazu unseren Datenschutz.